Ergotherapie bei Kindern und Jugendlichen


Wir behandeln Kinder und Jugendliche mit folgender Problematik:

  • ADS/ADHS
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Lern- und Leistungsstörungen
  • Konzentrationsstörungen
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Bewegungsstörungen
  • Autismus
  • Angststörungen
  • Aggression
  • Soziale Unsicherheit
  • Enuresis und Enkopresis


Innerhalb dieses Therapiebereiches legen wir größten Wert auf eine gründliche Anamnese und eine enge Zusammenarbeit mit Eltern, Erziehern und Pädagogen. Elterntraining und Beratung sind wichtige Behandlungselemente.


Folgende Diagnostikverfahren stehen uns zur Verfügung:

  • Wahrnehmungstest (DTVP-II, Frostig, Audivia, u.a.)
  • Intelligenz-/ Leistungstests (WISC, K-ABC, u.a.)
  • Entwicklungstests
  • Motoriktests (KTK, MOT 4-6, u.a.)
  • Lese-/Rechtschreibtests (RST, AFS, u.a.)
  • Konzentrationstests (ZVT, KLT-R, u.a.)
  • Fragebögen/ Screeningverfahren (Selbsteinschätzung, Schulangst, u.a.)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Ergotherapie Rütten & Jendges GbR

Anrufen

Anfahrt